Die Halkidiki ist eine Halbinsel, die südlich der Stadt Thessaloniki liegt. Sie ist aus drei kleineren Halbinseln gebildet (Kassandra, Sithonia und Athos), die einen Dreizack zu bilden scheinen, welcher in das blaue Aegaeis-Meer eingetaucht ist. Sonnenbeschienene, goldfarbene – mit samtweichem Sand bedeckte – Meeresstrände, idyllische und beschützte kleine Buchten, verstreut liegende Inselchen, pinienbewachsene Hügel, die in das kristallklare Wasser des Meeres getaucht scheinen, traditionelle Fischerdörfer aber auch moderne Tourismuszentren sind die Charakteristiken der Halbinsel Halkidiki von heute.